Wie führe ich einen Tampon ein?

Wusstest du, dass der erste Tampon bereits im alten Ägypten erfunden wurde? Damals wurde er aus dem Material der Papyrus Pflanze hergestellt. Die Periode und Tampons gibt es schon seit Ewigkeiten und es hat gute Gründe, warum dieses Traumpaar schon so lange zusammen ist…

Tampons bieten dir zuverlässigen Schutz, selbst wenn du während der Periode schwimmen gehen möchtest.

Zudem kannst du plastikfreie Tampons aus Biobaumwolle wählen, die gut zu dir und unserem Planeten sind.

Tampons sind ein sehr beliebtes Periodenprodukt, aber es gibt auch viele Menschen, die sich zum Beispiel aus religiösen oder kulturellen Gründen gegen die Verwendung entscheiden – behalte dies auch im Hinterkopf, solltest du deine Periode während des Urlaubs oder auf Reisen bekommen. Habe keine Angst, einen Tampon zu benutzen! Wenn du noch nie Tampons verwendet hast, kann dies zunächst etwas einschüchternd sein. Wir werden oft gefragt, wie man einen Tampon benutzt bzw. einführt. Deshalb haben wir in diesem Beitrag eine Schritt für Schritt Anleitung zum Tampon einführen zusammengestellt.

Was ist der richtige Tampon für mich?

Die erste Frage die du dir stellen solltest ist, welche Art von Tampons du gerne benutzen möchtest – einen Tampon mit oder ohne Applikator. Je nachdem für welchen Tampon du dich entscheidest, unterscheiden sich nämlich auch die Anwendungen. Lies dir beide Möglichkeiten unten durch, damit du dich für die Methode entscheiden kannst, die dir am angenehmsten ist.

Hände waschen

Zunächst solltest du dir vor jeder Anwendung deine Hände gründlich waschen und abtrocknen. Bei der Anwendung kommen deine Hände mit deinen sensibelsten Körperstellen und –öffnungen in Kontakt. Das Hände waschen ist also unerlässlich, um unerwünschten Kontakt mit Bakterien zu vermeiden.

Hände waschen mit Seife

Finde die beste Position

Du solltest eine bequeme Position finden, in welcher du deine Vagina gut erreichen kannst. Wir empfehlen entweder auf der Toilette zu sitzen (als würdest du zur Toilette gehen) und die Beine zu spreizen oder eine stehende Position einzunehmen.

Hierbei kannst du ein Bein anheben und deinen Fuß auf dem Toilettendeckel absetzen. Beide Positionen sind nicht zu akrobatisch und sollten dir helfen, deinen Scheideneingang mit dem Tampon besser zu finden. Vielleicht findest du aber auch mit der Zeit eine alternative Position, die für dich noch besser funktioniert.

Frau stellt einen Fuß auf die Toilette

Entspanne deine Muskeln

Wenn du angespannt bist, findest du es eventuell schwieriger den Tampon einzuführen und richtig zu plazieren, da sich die Muskeln in deiner Vagina zusammenziehen und diese so verengen. Eventuell bist du etwas nervös bevor du das erste mal einen Tampon benutzt. Atme tief durch und versuche bewusst, deinen Körper zu entspannen – je entspannter du bist, um so einfacher wirst du es finden, den Tampon einzuführen!

Einen Tampon ohne Applikator benutzen

Weiter zu Tampons mit Applikator

Wenn du einen Tampon ohne Applikator benutzt, funktioniert das Einführen zwar etwas anders, Hände waschen, dich in Position bringen und dich enspannen, sind aber auch hier die ersten Schritte.

Entferne dann die Umhüllung deines Tampons. Ziehe kurz an dem Rückholfädchen um sicherzugehen dass es fest ist. Keine Sorge, das Fädchen wird nicht reißen! Halte den Tampon zwischen deinem Daumen und deinem Mittelfinger, das Ende mit dem Fädchen vom Körper wegzeigend.

Platziere deinen Zeigefinder auf dem Tamponende mit dem Fädchen und bringe das andere Ende am Scheideneingang in Position.  Ziele ungefähr in einem 45 grad Winkel auf dein Kreuz, bzw deine Lendenwirbelsäule. Drücke dann mit deinem Zeigefinger auf das Ende des Tampons und führe den Tampon vorsichtig in deine Vagina ein bis du ihn nicht mehr fühlen kannst und er bequem sitzt.

Frau führt Tampon ohne Applikator ein

Einen Tampon mit Applikator benutzen

Du hast deine Hände gewaschen, bist in Position und dein Körper ist entspannt – dann bist du bereit, den Applikator-Tampon einzuführen. Nehme einen Tampon aus der Packung und entferne die Hülle. Wenn du einen Tampon mit Applikator aus Pappe verwendest, wie die von Natracare, drehe die zwei Hälften kurz in entgegengesetzte Richtungen, bis sie geschmeidig übereinander gleiten. Siehe unten.

Halte den Applikator an der Stelle, an welcher sich die zwei Hälften überschneiden, mit deinem Daumen und deinem Mittelfinger fest. Der Applikator wird immer mit dem runden Ende zuerst eingeführt, das Applikatorende mit dem Rückholfädchen muss beim Einführen vom Körper wegzeigen. Ziehe einmal kurz sanft an dem Fädchen um sicherzustellen, dass es fest ist. Platziere deinen Zeigefinder auf dem Applikatorende mit dem Fädchen und bringe das andere Ende am Scheideneingang in Position.

Führe den oberen Teil des Applikators vorsichtig in deine Vagina ein, bis dein Daumen und dein Mittelfinger deinen Scheideneingang berühren. Ziele hier ungefähr in einem 45 grad Winkel auf dein Kreuz, bzw deine Lendenwirbelsäule. Drücke dann mit deinem Zeigefinger auf das Ende des Applikators, um den Tampon aus dem Applikator in deine Vagina zu führen.

Frau führt Applikator Tampon ein

Wusstest du, dass ca. 20% aller Frauen eine Rückwärtsneigung der Gebärmutter haben? In diesem Fall neigt sich die Gebärmutter nicht, wie es häufiger der Fall ist, nach vorne, sondern Richtung Wirbelsäule. Dies ist ganz normal, kann aber bedeuten, dass das Einführen eines Applikatortampons unangenehm ist. Wenn du Schmerzen beim Einführen hast, probiere eventuell einige alternative Periodenprodukte aus, die angenehmer für dich sind.

Sitzt der Tampon bequem?

Egal für welchen Tampon du dich entscheidest, stell sicher, dass er bequem sitzt und dich nicht stört. Du solltest den Tampon in deinem Alltag und wenn du dich bewegst nicht spüren. Und es sollte definitiv nicht schmerzen oder sich so anfühlen, als würde er herausfallen. Wenn der Tampon kneift und sich störend anfühlt, ist er wahrscheinlich nicht weit genug in deine Vagina eingeführt. Versuche ihn anders zu positionieren oder nehme ihn heraus und versuch es erneut mit einem frischen Tampon. Wenn dann alles bequem ist, kann’s losgehen!

Frau mit Tampon in ihrer Vagina

Hände waschen (ja, schon wieder!)

Wie jedes mal nachdem du zur Toilette gegangen bist, solltest du dir auch die Hände waschen nachdem du einen Tampon eingeführt hast. So verhinderst du, dass sich Bakterien verbreiten.

Wiederholung

Eine wichtige Frage die uns oft gestellt wird: ‘Wie oft muss ich meinen Tampon wechseln?’ Du solltest deinen Tampon mindestens alle 4-6 Stunden wechseln. Es ist wichtig, deinen Tampon regelmäßig zu wechseln und nicht über Nacht in deinem Körper zu lassen. Einen Tampon zu lange in deiner Vagina zu lassen, erhöht das Risiko eines Toxischen Schock Syndroms.

Du überlegst, zum ersten mal Tampons auszuprobieren? Dann entscheide dich doch für biologische und plastikfreie Produkte wie die von Natracare – gut für dich und gut für unseren Planeten!

Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

4 thoughts on “Wie führe ich einen Tampon ein?

  1. Lisa sagte

    Ich verstehe immer nicht nicht wie ich die Scheidenöffnung finden soll?
    -_-

  2. Zoe sagte

    Wie kriegt man einen Tampon mit einfür Hilfe rein

    • Natracare sagte

      Liebe Zoe,

      Vielen Dank für deinen Kommentar. Eigentlich ist es nicht viel anders als mit einem Tampon ohne Einführhilfe, hier noch einmal die Erklärung.

      Halte den Applikator an der Stelle, an welcher sich die zwei Hälften überschneiden, mit deinem Daumen und deinem Mittelfinger fest. Der Applikator wird immer mit dem runden Ende zuerst eingeführt, das Applikatorende mit dem Rückholfädchen muss beim Einführen vom Körper wegzeigen. Ziehe einmal kurz sanft an dem Fädchen um sicherzustellen, dass es fest ist. Platziere deinen Zeigefinder auf dem Applikatorende mit dem Fädchen und bringe das andere Ende am Scheideneingang in Position. Führe den oberen Teil des Applikators vorsichtig in deine Vagina ein, bis dein Daumen und dein Mittelfinger deinen Scheideneingang berühren. Ziele hier ungefähr in einem 45 grad Winkel auf dein Kreuz, bzw deine Lendenwirbelsäule. Drücke dann mit deinem Zeigefinger auf das Ende des Applikators, um den Tampon aus dem Applikator in deine Vagina zu führen. Entferne den Applikator.

      Liebe Grüße
      Natracare