Reisen während der Periode: wertvolle Tipps

Du hast eine längere Reise geplant? Oder jetsettest in den nächsten Monaten von City zu City ? Der Sommer steht vor der Tür und uns zieht es raus in die große weite Welt ! Und pünktlich zu unserer nächsten Reise oder unserem Badeurlaub, bekommen wir natürlich unsere Periode – super ! Unsere Periode gerade im Urlaub zu bekommen, kann die Routiniertesten unter uns nerven…  Wir haben dir eine Liste an Tipps zusammengestellt, die dir helfen mit deiner Periode während des Urlaubs besser klarzukommen.

Immer schön sauber halten!

Tasche am Strand

Wenn wir verreisen, füllt sich unsere Tasche mit einer Reihe an merkwürdigen und wundervollen Sachen. Eine schöne Muschel, die wir am Strand gefunden haben, fettige Sonnencreme-Tuben, der Stiel vom letzten leckeren Eis… Damit deine Perioden-Produkte frisch und geschützt bleiben, bewahrst Du sie am besten in einer kleinen Dose oder einem Täschchen auf. Es ist hilfreich, ein Sortiment aus verschiedenen Binden, Slipeinlagen und Tampons mitzubringen. Denn je größer die Auswahl umso besser kannst Du die Produkte an deinen Flow anpassen.

Ein Wisch und – wieder frisch!

Wenn Du dich etwas frisch machen möchtest, gerade wenn Du unterwegs bist und die Umgebung erkundest, halte am besten immer eine Packung Natracare-Erfrischungstücher in der Tasche bereit. Die Pflegetücher sind besonders geeignet, wenn Du Binden benutzt und morgens nicht die Gelegenheit hast kurz zu duschen, bevor du dich auf den Weg machst.

Hier gibt’s die gesamte Auswahl der Erfrischungstücher, alle sind biologisch abbaubar und aus biologischen und natürlichen Materialien und Inhaltsstoffen.

Kulturelle Unterschiede

Frau hängt Wäsche auf

Hast du ein Natracare Lieblingsprodukt, auf das Du während deiner Periode nicht verzichten möchtest? Super! Aber denk daran, dass nicht unbedingt alle Menstruationsprodukte und Natracareprodukte in den verschiedenen Ländern erhältlich sind. In manchen Ländern gibt’s Tampons an jeder Ecke – in anderen Ländern steht man Tampons eher misstrauisch gegenüber. Das Gleiche gilt für Tampons mit oder ohne Applikator.

Bei dem Thema Menstruation spielen viele Faktoren mit – was verständlich ist bei einer Thematik, die kulturell sensibel sein und auch unterschiedlich interpretiert werden kann. Wenn Du vorhast Produkte vor Ort zu kaufen, informiere dich am besten im Voraus und zwar bevor Du dort ankommst.

Hier gibt’s eine interaktive Karte, die alle Orte auflistet, wo Du Natracare-Produkte kaufen kannst. Unsere Produkte werden mittlerweile in 80 Ländern verkauft; die Chancen stehen also nicht schlecht, dass Du unseren Produkten über den Weg läufst. Und wenn Du unsere Produkte im Laden siehst, schicke uns doch bitte ein Foto!

Platz sparen mit wiederverwendbaren Produkten

Wenn Du für längere Zeit unterwegs bist und nicht viel Platz im Gepäck hast, kannst Du auch ein paar wiederverwendbare Produkte wie z.B. die Menstruationstasse, Menstruationsunterwäsche oder wiederverwendbare Binden einpacken. Denk aber daran, dass manche der wiederverwendbaren Produkte irgendwo eingeweicht oder ausgewaschen werden müssen, bevor sie wiederverwendet werden können. Ein verschließbarer Behälter mit Wasser ist praktisch, um wiederverwendbare Binden diskret einzuweichen, bevor Du sie mit der restlichen Wäsche wäschst.

Besser erst einmal ausprobieren, bevor Du fliegst

Flugzeug am Himmel

Wenn Du dich entschieden hast deine Periode im nächsten Urlaub auf eine neue Art zu managen, solltest Du die neue Methode am besten testen, bevor es losgeht. Vielleicht ist die Methode, die Du dir ausgesucht hast, doch nicht die beste für dich… Und das findet man besser zu Hause im eigenen Badezimmer heraus, als im geteilten Hostel-Badezimmer inmitten von Chiang Mai.

Genügend Schmerzmittel mitnehmen

Schmerztabletten

Wenn Du öfter heftige Regelschmerzen bekommst, solltest Du darauf achten genügend Ibuprofen und Paracetamol mitzunehmen. Die Schmerzmittel im Voraus einzupacken macht Sinn. Dann musst Du nicht vor Ort losziehen, um welche zu finden, obwohl Du schon längst unter Periodenschmerzen leidest. Und in dem Fall musst du auch nicht versuchen, die verschiedenen Sprachen auf der Verpackung zu entziffern.

Vermeide das „Toxic Shock Syndrome“ und wechsle deine Tampons!

Wenn Du sehr lange unterwegs bist, vergiss nicht deinen Tampon regelmäßig zu wechseln. Das sogenannte „Toxic Shock Syndrome“ kann lebensgefährlich sein und kann entstehen, wenn ein Tampon zu lange getragen wurde. Die empfohlene Zeitspanne beträgt zwischen 4-8 Stunden. Während des Reiseabenteuers kann man manchmal leicht vergessen, wie lange man einen Tampon schon getragen hat. Wenn es dir dabei hilft dich daran zu erinnern: stelle dir einfach einen Alarm auf deinem Handy. Wenn Du dich jedoch sehr krank fühlst und dir Sorgen machst, dass etwas nicht stimmt, solltest Du so schnell wie möglich ärztlichen Rat einholen. Mehr zum Toxic Shock Syndrom findest du hier.

Das Toxic Shock Syndrom tritt bei Tampons, die aus 100% Biobaumwolle bestehen, weniger häufig auf. Natracare Tampons bestehen aus 100% Biobaumwolle: vom Kern bis hin zum Faden.

In vielen Kulturen ist die Periode leider immer noch ein Tabu. Es reicht von Frauen, die ihren Tampon auf dem Weg zur Toilette im Ärmel verstecken bis hin zu Frauen die ihre Periode mit Code-Namen wie z.B. «Die rote Welle» bezeichnen. Das Tabu zieht sich im Westen durch Büros und andere Arbeitsplätze, Schulen bis hin zu anderen öffentliche Orten.

Reise Tabu

Temple in Südasien

In manchen Ländern ist das Tabu jedoch noch größer und beeinträchtigt den Alltag der Frauen um einiges mehr. In manchen Gegenden dürfen Frauen, die gerade ihre Periode haben, manche Gebäude, wie z.B. religiöse Einrichtungen, nicht betreten oder auch manche Aktivitäten, wie z.B. kochen nicht betreiben, weil sie als ‘unrein’ gelten. In anderen Kulturen wiederum werden Frauen, die ihre Periode haben, in kleine Hütten verbannt – fernab von anderen Leuten.

Wenn Du unterwegs bist, denke also daran, dass nicht jeder die gleiche Einstellung zur Periode hat und achte darauf,  wie offen du über die Menstruation sprichst.

Lass uns wissen, ob du noch weitere Tipps zum Reisen während der Periode hast und folge uns auf Facebook oder Instagram.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.