Wie oft sollte ich meine Periodenprodukte wechseln?

Es ist eine ziemlich wichtige Frage: Wie oft muss ich meinen Tampon wechseln? Oder meine Binde? Und wie häufig soll man die Menstruationstasse leeren? Du benutzt diese Produkte schließlich jeden Monat und das in einer ziemlich empfindlichen Gegend deines Körpers – da möchtest du natürlich alles richtig machen!

Deine Periodenprodukte zur richtigen Zeit zu wechseln hilft dir dabei, eine gute Intimhygiene zu bewahren und zu verhindern, dass Blut dort landet, wo du es nicht haben willst. Wie oft genau du deine Produkte wechselst, hängt natürlich zum großen Teil vom Produkt selber und von der Stärke deiner Blutung ab.

Hier findest du einige Richtlinien, wie oft du deine Periodenprodukte wechseln solltest.

Wie oft muss ich meine Binde wechseln?

Alle 4-6 Stunden ist eine gute Zeitspanne wenn du dich fragst, wie häufig Binden gewechselt werden sollten, vor allem wenn du viel sitzt. Dies hilft zu verhindern, dass sich in dem ausgeschiedenen Menstruationsblut Bakterien ansammeln. Deine Vulva ist schließlich eine warme und feuchte Umgebung (vor allem während deiner Periode) und Bakterien lieben feuchtes, warmes Klima!

Viele herkömmliche Binden die Plastik und Superabsorber enthalten, können dich austricksen. Sie können sehr viel Flüssigkeit aufnehmen und dir das Gefühl geben, es ist ok diese lange nicht zu wechseln.

Wenn du deinen “flow” etwas besser kennengelernt hast und weißt, wie stark er an welchen Tagen ist, ist es wichtig, dass du für dich die richtige Saugstärke der Binden herausfindest. Am Anfang deiner Periode ist dein Fluß wahrscheinlich etwas stärker und du möchtest die Binde häufiger wechseln um dich frisch und sauber zu fühlen.

Wie oft muss ich meinen Tampon wechseln?

Spätestens solltest du deinen Tampon alle 4-6 Stunden wechseln. Lasse ihn jedoch nicht länger als 8 Stunden in deinem Körper. Tampons werden mit dem Toxischen Shock Syndrom (TSS) in Verbindung gebracht, welches durch Keime hervorgerrufen wird. Es ist daher wichtig, den Tampon regelmäßig zu wechseln. Dies bedeutet auch, dass Tampons keine gute Option für die Nacht sind. Am besten benutzt du hier Binden für die Nacht. Wähle bei Tampons immer die niedrigste Absorbtionsstärke, die für deinen Fluß möglich ist.

Das TSS Risiko besteht nur bei Periodenprodukten, die in deiner Vagina verwendet werden. Wenn du allerdings den Anwendungshinweisen folgst, ist das Risiko bei Tampons sehr gering. Dies gilt nicht unbedingt für andere Produkte wie Schwämmchen oder gestrickte Tampons. Hier sind die Anwendungshinweise nicht offiziell reguliert.

Wie oft muss man Slipeinlagen wechseln?

Slipeinlagen sollten alle 3-5 Stunden gewechselt werden. Sie sind nicht dafür entwickelt, den ganzen Tag getragen zu werden, egal ob während deiner Periode oder an den anderen Tagen deines Zyklus‘. Slipeinlagen sind eine gute Ergänzung zu anderen Periodenprodukten um gelegentliches Auslaufen aufzufangen.

Zudem kannst du Slipeinlagen gut an den letzen, schwachen Tagen deiner Periode verwenden. So entgehst du auch der Versuchung, deine Binden an den schwachen Tagen zu lange zu tragen, um das meiste aus ihnen rauszuholen. Genau wie Binden, solltest du auch die Slipeinlagen regelmäßig wechseln, um Ansammlung von Bakterien zu verhindern.

Wie oft muss eine Menstruationstasse geleert werden?

Leere und reinige deine Menstruationstasse am besten alle 4-6 Stunden. Menstruationstassen können mehr Blut auffangen, als die meisten anderen Periodenprodukte. Es ist aber dennoch wichtig, auch hier auf die Hygiene zu achten. Tassen werden, wie Tampons, im Körper getragen und sollten deshalb gründlich und regelmäßig gereinigt werden. Am besten legst du dir 2 Tassen zu, um nach dem Entleeren gleich eine frische benutzen zu können. Dann kannst du die benutzte Tasse in kochendem Wasser sterilisieren, bereit für’s nächste Mal.

Wie oft sollte man wiederverwendbare Binden, Slipeinlagen und Periodenunterwäsche wechseln?

Alle 4-6 Stunden, so oft sollten auch wiederverwendbare Binden und Slipeinlagen gewechselt werden, ebenso wie Periodenunterwäsche. Allerdings kannst du diese ruhig, wie Einwegprodukte auch, etwas länger oder über Nacht tragen, so dass du auch während deiner Periode gut schlafen kannst.

Bedenke nur, dass es nicht gut ist zu lange in älterem Blut zu sitzen. Wechsel dann am besten immer zu einem frischen Produkt.

Entdecke unsere tollen, natürlichen Periodenprodukte!

Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *