Toilettenpapier vs Feuchtücher vs Safe to Flush Feuchtes Toilettenpapier: Was ist der Unterschied?

Handelst du verantwortlich beim Thema “wischen und erfrischen”? Heutzutage gibt es ja so einige Möglichkeiten für die man sich entscheiden kann: das klassische Toilettenpapier, spülbare Feuchttücher und den neuen Öko-Held, das Safe to Flush Feuchte Toilettenpapier von Natracare. Aber wo liegt genau der Unterschied? Im Papier, und zwar wort wörtlich. Was hier drin steckt hat nicht nur Auswirkungen auf das Erlebnis des Benutzers, sondern vor allem auch auf unsere Umwelt.

Wir haben dir die verschiedenen Optionen einmal aufgeführt und erläutert, damit du die Möglichkeit hast verantwortungsvoll mit deinem Körper und der Umwelt umzugehen.

Toilettenpapier

Das moderne Toilettenpapier wurde Mitte des 19. Jahrhunderts erfunden. Es ist einfach, verlässlich und praktisch. Toilettenpapier gibt es in verschiedenen Stärken aber alle bestehen aus Papier und sind so entwickelt, dass sie sich gut mit unseren Abwassersystemen vertragen.

Vorteile

  • Du kannst es einfach einfach in Drogerien und Supermärkten kaufen.
  • Es ist biologisch abbaubar, zersetzt sich schnell und besteht aus 100% Papier.
  • Toilettenpapier verursacht keine Schäden an Pumpen, in Abwassersystemen und Kläranlagen.

Nachteile

  • Manche Menschen finden, dass trockenes Toilettenpapier nach dem “großen” Geschäft nicht richtig säubert und finden das Wischen etwas mühsam.
  • Um ein vergleichbares Sauberkeitsgefühl und Frische zu erreichen, verwendet man schon einmal mehr Toilettenpapier als nötig.
  • Um strahlend weißes Papier zu erreichen, werden manche Sorten mit Chlor gebleicht. Bei diesem Prozess entsteht als Nebenprodukt schädliches Dioxin.

Sogenannte “spülbare” Feuchttücher

Diese Frische, nach der sich viele Menschen sehnen, kann gut durch feuchte Tücher erreicht werden. Wo liegt da das Problem? Feuchttücher können aus den verschiedensten Materialien bestehen um sie möglichst reißfest zu machen. Du fühlst dich nach dem Toilettengang zwar angenehm frisch, aber zu welchem Preis?

Vorteile

  • Feuchttücher sind stabiler als Toilettenpapier und die Feuchtigkeit hilft beim Reinigen. So ist das „abwischen“ oft effektiver und du fühlst dich schnell wunderbar frisch.

Nachteile

  • Leider findet sich häufig Plastik in Feuchttüchern. Dieses gelangt in Form von Mikroplastik in unsere Gewässer, unsere Lebensmittel und somit auch in unseren Körper. Der Grund hierfür ist, dass sich Plastik niemals abbaut, es zerfällt nur in immer kleinere Teile.
  • Fälschlich als „spülbar“ oder „wasserlöslich“ vermarktete Feuchttücher können zu Fettbergen beitragen und Pumpen beschädigen. Was ist ein Fettberg? Kurz gesagt, es ist eine Ansammlung an Dingen, die nicht heruntergespült werden sollten und welche einen rieseigen Klumpen in der Kanalisation formen. Ein großer Anteil hiervon sind Feuchttücher, aber auch falsch entsorgte Periodenprodukte und Haushaltsfette tragen zu Fettbergen bei.
  • Abwasserbetriebe kritisieren irreführende Aussagen zur Wasserlöslichkeit und Spülbarkeit auf der Packung von Feuchttüchern. Untersuchungen zeigen, dass viele, als spülbar vermarktete Feuchttücher, nicht heruntergespült werden sollten,. Zudem wird bemängelt, dass die in der Industrie üblichen Tests unrealistische Bedingungen zur Grundlage haben, und somit auch Tücher die als spülbar getestet wurden, Probleme verursachen. Die Kosten dieser Probleme tragen übrigens die Verbraucher, in Form von höheren Abwassergebühren.

Safe to Flush Feuchtes Toilettenpapier

Safe to Flush ist die umweltfreundliche Alternative zu “spülbaren Feuchttüchern”, sozusagen „the best of both worlds“: du bekommst die Frische von Feuchttüchern und die Pflege biologischer Inhaltsstoffe sowie die Spülbarkeit von herkömmlichem Toilettenpapier. Natracare hat Safe to Flush Feuchtes Toilettenpapier extra entwickelt, um zunehmenden Problemen durch Verstopfungen in der Kanalisation entgegenzuwirken und um Umweltverschmutzung durch Mikroplastik und zu verhindern.

Vorteile

  • Das Tuch besteht zu 100% aus Papier und ist mit einer biologischen und natürlichen Rezeptur angereichert. Natracare’s Safe to Flush Feuchtes Toilettenpapier gibt dir ein frisches, sauberes Gefühl und wie die meisten Feuchttücher sorgt es für besonders effektive Reinigung nach dem Toilettengang oder während deiner Periode.
  • Es ist Fine to Flush zertifiziert – Safe to Flush waren die ersten Feuchttücher, die die strengen Spülbarkeits-Tests von dem Fachverband Water UK bestanden haben und somit von britischen Wasser- und Abwasserbetrieben als wirklich herunterspülbar anerkannt sind.
  • Da Natracare’s Safe to Flush aus Papier ist (und sich auch so verhält), trägt es nicht zu Fettbergen in der Kanalisation und verstopften Rohren bei.
  • Natracare’s Safe to Flush enthält kein Mikroplastik und verhindert somit, dass kleine Plastikpartikel und -fasern in unsere Gewässer gelangen.

Nachteile

  • Leider gibt es zu diesem Zeitpunkt in Deutschland keine vergleichbaren Tests und Zertifizierungen von Fachverbänden wie Water UK, die die Abwasserbetriebe vertreten. Aber ganz gleich in welchem Land ihr unser Safe to Flush herunterspült, das Papier löst sich im Wasser auf da es tatsächlich nur Papier ist und keine Mischung aus Baumwolle, Kunstfasern und Plastik.
  • Die Tücher sind noch nicht allzu weitläufig erhältlich (wir arbeiten aber fleißig dran).

Wenn ihr mehr erfahren möchtet schaut auf unserer Safe to Flush Produktseite vorbei oder kontaktiert uns für Verkaufsstellen in eurer Nähe! Bis dahin: auf saubere Popos und eine grünere Welt für alle! 😊

 

 

Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *