6 Gründe für Bio-Tampons und natürliche Binden

Hast du schon einmal Bio-Periodenprodukte (z. B. von Natracare) auf dem Regal neben nicht biologischen Produkten (z. B. von o.b.) gesehen und dich gefragt, ob Bio-Tampons und Binden besser sind?

Periodenprodukte, mit denen du dich wohlfühlst, sind ein wichtiger Schritt wenn es darum geht, gut durch deine Periode zu kommen. Folgende Dinge solltest du bei der Wahl deiner Periodenprodukte bedenken:

  • Ob du das Tragegefühl von Binden oder Tampons bevorzugst
  • Ob du dich wohl dabei fühlst, dass ein Tampon in das Körperinnere eingeführt wird
  • Welchen Aktivitäten du am jeweiligen Tag nachgehen wirst
  • Wie stark deine Blutung ist und welche Saugstärke du benötigst

Wenn du dich für eine Produktart entschieden hast, musst du dich als Nächstes zwischen biologischen und nicht biologischen Produkten entscheiden. Du hast vielleicht die Vermutung, dass Bio-Periodenprodukte besser sind, weißt aber nicht genau, warum dies so ist. Deine Vagina ist einer der aufnahmefähigsten Teile deines Körpers und was immer sich in der Nähe oder sogar in ihr befindet, kann schnell unangenehm werden und Reizungen verursachen. Daher ist es wichtig, die Inhaltsstoffe von Periodenprodukten und ihre möglichen Auswirkungen auf deinen Körper zu bedenken.

Unsere top 6 Gründe, warum du für deine Periode Bioprodukte verwenden solltest, teilen wir hier!

1) Bio-Tampons und natürliche Binden sind besser für deinen Körper

Frau liegt auf dem Bett und streckt Beine in die Höhe
Herkömmliche Binden und Tampons können Giftstoffe wie Dioxine enthalten, welche bei Bleichverfahren mit Chlor entstehen. Baumwolle und Holzzellulose werden gebleicht, damit diese reiner aussehen. Dioxine können bekannterweise Krebs verursachen und können in herkömmlichen nicht biologischen Tampons und Binden vorkommen.

Natracare Binden, Slipeinlagen und Tampons werden aus guten Materialien wie 100% Bio-Baumwolle, Holzzellulose und als kompostierbar zertifiziertem Klebstoff hergestellt. Natracare bleicht niemals mit Chlor, weshalb du dir keine Sorgen um unerwünschte Chemikalien in der Nähe deiner besonders empfindlichen Körperteile machen musst.

2) Bio-Tampons und natürliche Binden sind besser für die Umwelt

Frau hält Erde mit Pflanze in den Händen

Bio-Periodenprodukte werden hauptsächlich aus Biobaumwolle hergestellt! Biologischer Baumwollanbau geschieht im Einklang mit der Natur und nicht auf Kosten dieser. Als Leitfaden gelten hierbei die 4 Bio-Grundsätze (ökologisch, gesund, fair, fürsorglich) unserer Zertifizierungsorganisation, der „Soil Association“. Das Gleichgewicht der Natur wird beobachtet und berücksichtigt. Es werden keine schädlichen Pestizide und Herbizide verwendet, wodurch diese Stoffe nicht ins Grundwasser gelangen und der Boden geschützt wird. Der biologische Anbau von Baumwolle benötigt zudem weniger Wasser und Energie, wodurch Ressourcen in der Herstellung von Bio-Pflegeprodukten geschont werden. Was gibt es daran auszusetzen?

3) Bio-Tampons und natürliche Binden sind besser für die Tierwelt

- Biene auf Blume
Dadurch, dass der biologische Baumwollanbau keine schädlichen Pestizide verwendet, wird Vögeln und Bienen kein unbeabsichtigter und unnötiger Schaden zugefügt. Herkömmliche Landwirtschaft trägt durch die Verwendung von Insektiziden zum Artensterben bei und betrifft Vogelarten, Fledermäuse, Bienen, Schmetterlinge und andere Bestäuber.

16% aller weltweit eingesetzten Insektizide werden auf Baumwollfeldern versprüht und ca. 75% unserer Nutzpflanzen zur Lebensmittelerzeugung sind auf Bestäubung angewiesen.

Wenn dir also der Erhalt von Nahrung auf der Welt am Herzen liegt, macht es Sinn, Bioprodukte zu kaufen!

4) Bio-Tampons und natürliche Binden sind besser für die Landwirte

- Baumwolle
Die biologische Landwirtschaft arbeitet mit Landwirten zusammen, um diese vor den Auswirkungen gefährlicher Chemikalien auf ihre Gesundheit zu schützen und sicherzustellen, dass ihr Land wirtschaftlich bleibt, um die Zukunft ihrer Familien zu sichern. Auch Baumwollbauern profitieren von ökologischer Landwirtschaft.

5) Bio-Tampons und natürliche Binden enthalten kein umweltverschmutzendes Plastik

Landschaft mit Plastik bedeckt
Umweltverschmutzung durch Plastik ist allgegenwärtig und wird so schnell nicht zu lösen sein.

Natracare Periodenprodukte sind plastikfrei – und das bereits seit 1993.

Herkömmliche Produkte sind vollgestopft mit Plastik. Eine durchschnittliche Packung Binden enthält die äquivalente Menge Plastik, die für 5 Einkaufstüten verwendet würde. Plastik wie dieses braucht Hunderte von Jahren, um schließlich zu Mikroplastik zu werden und wird dann als solches in Meeresbewohnern und der Umwelt landen.

Natracares plastikfreie Tampons und Binden hingegen sind heimkompostierbar und verwandeln sich (über einige Monate hinweg) in Erde, die im Garten genutzt werden kann!

6) Bio-Tampons und natürliche Binden sind nicht teurer
Sparschwein

Bio-Periodenprodukte sind tatsächlich nicht viel teurer als herkömmliche Produkte! Es gibt einen weitverbreiteten Irrglauben, dass Bioprodukte überteuert und damit viel zu teuer für Normalverbraucher*innen sind, dies ist allerdings oft nicht der Fall.

Im Durchschnitt kostet ein Natracare Applikator Tampon Regular ungefähr 16 Cents. Ein Regular Tampon von Tampax kostet zwischen 11 und 20 Cents pro Tampon. Ein paar Cents extra tragen dazu bei, deinen Körper, die Umwelt, die Tierwelt, Bauern und die Zukunft für kommende Generationen zu schützen – Bio ist eine großartige Gelegenheit, deiner Macht als Verbraucher*in die richtige Richtung zu geben! Natracare verkauft zertifizierte Bio-Tampons und Binden mit Biobaumwolle. Wirf einen Blick auf alle unsere Produktreihen.

Dinge, die du beim Wechsel zu Bioqualität beachten solltest

Wenn dich die Vorteile von Bio-Periodenprodukten zum Nachdenken angeregt haben und du von nun an auf Bio umstellen möchtest, haben wir hier einige Ratschläge für dich, worauf du achten solltest:

  • Halte nach der GOTS Zertifizierung (Global Organic Textile Standard) Ausschau, wenn du Bioprodukte kaufst. Dies ist eine gute Möglichkeit sicherzustellen, dass die gekauften Produkte nach biologischen Prinzipien angebaut, verarbeitet und behandelt wurden.
  • Bio-Tampons schließen das Risiko für das toxische Schocksyndrom nicht aus. TSS tritt als Folge von Bakterienansammlungen auf, daher ist es wichtig, deinen Tampon alle 3-5 Stunden zu wechseln und nicht über Nacht zu tragen, um TSS zu vermeiden. Dies gilt sowohl für Tampons aus Viskose als auch für Tampons aus Biobaumwolle.
  • Finde den richtigen Tampon für dich. Das Risiko für TSS erhöht sich auch wenn du einen Tampon trägst, der zu saugstark für die Stärke deiner Blutung ist. Wenn ein Regular Tampon ausreicht, vermeide es einen Super Tampon oder andere saugstärkere Tampons zu verwenden.

Was ist der wichtigste Grund für dich, Bioprodukte zu wählen? Kontaktiere uns oder lass uns einen Kommentar da!

Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.