Warum wir USDA Biobased zertifiziert sind

Bei so vielen nachhaltigen Marken, zwischen denen Verbraucher sich entscheiden müssen, kann es schwerfallen, zu beurteilen, welche von ihnen wirklich einen Unterschied in der Welt machen. Wenn du noch nicht genau weißt, wie du Greenwashing erkennen kannst, helfen Zertifizierungen wie USDA Biobased dabei, mehr Transparenz zu schaffen. Natracare wurde kürzlich als Pionier:in des Programms anerkannt. Aber was bedeutet das eigentlich und warum sind „biobased“ (dt.: biobasiert) Produkte so wichtig, wenn es darum geht, eine umweltfreundlichere Zukunft zu schaffen?

Was sind biobasierte Produkte?

Biobasierte Produkte können zum Beispiel Gele, Reiniger, Tinten, Dünger oder auch Bioplastik sein. Sie sind aus Stoffen hergestellt, die von Pflanzen oder anderen Materialien natürlichen Ursprungs stammen. Generell bedeutet dies, dass Biobased zertifizierte Produkte schonender für den Planeten sind, da sie eine Alternative zu Materialien aus Erdöl bieten. Erdölbasierte Produkte sind nicht umweltfreundlich, da sie 0% neuen oder neueren organischen Kohlenstoff enthalten und stattdessen auf fossilem Kohlenstoff basieren (während ein Baum zum Beispiel zu 100% neuen organischen Kohlenstoff enthält). Im Gegensatz zu fossilen Stoffen wurden bei biobasierten Materialien also die Kohlenstoffatome in unserer Zeit aus der Natur entnommen.

Was ist die USDA Biobased Zertifizierung?

Im Jahr 2002 brachte das U.S. Department of Agriculture (USDA) das Bio Preferred Program (dt.: Bio bevorzugt) auf den Weg, um die Nutzung von erneuerbaren Rohstoffen zu erhöhen und unsere Abhängigkeit von Erdöl zu reduzieren. Unternehmen, die sich an dem Bio Preferred Programm beteiligen, werden von unabhängigen Stellen darauf getestet, dass die Produkte die streng überwachten Standards zur Biobased Zertifizierung erfüllen. Das Ziel des Programms ist es, die wirtschaftliche Entwicklung anzukurbeln, neue Jobs zu schaffen und einen neuen Markt für landwirtschaftliche Erzeugnisse zu schaffen. Wenn du diese Zertifizierung auf Produkten siehst, kannst du davon ausgehen, dass die Produkte strenge Tests durchlaufen haben, um Auflagen zu erfüllen, die nachhaltige Produktionsverfahren fördern – und diese sind sicherlich die Zukunft.

Natracare war die erste Marke für Periodenprodukte, die die USDA Biobased Zertifizierung erhalten hat – und somit wurden wir zu Pionier:innen in dem Programm. Diese kürzliche Auszeichnung zeigt, dass wir uns bereits seit 10 Jahren zu Nachhaltigkeit verpflichten und uns im Bezug auf Gesundheit und ethische Standards die höchsten Maßstäbe setzen. Mittlerweile hat das Programm 2500 Produkte in 100 Kategorien zertifiziert und USDA Biobased ist eine Zertifizierung, die viele Verbraucher bei ihrer Auswahl von Produkten unterstützt.

Was bedeutet dies für die Umwelt?

Kurz gesagt, biobasierte Produkte ersetzen in den USA über eine Milliarde Liter Erdöl pro Jahr. Das ist ungefähr so, als würden wir 200.000 Autos von der Straße nehmen. Je mehr wir biobasierte Produkte unterstützen, umso weniger sind wir auf nicht erneuerbare Rohstoffe wie fossile Brennstoffe angewiesen, die zum Klimawandel beitragen.

Einige biobasierte Materialien helfen dabei, eine Kreislaufwirtschaft zu schaffen, da sie sich schnell zersetzen und mit minimalen Auswirkungen in den Boden zurückgeführt werden können. Wenn die Nachfrage nach biobasierten Produkten steigt, wird dies den Weg für mehr Forschung und Entwicklung und die Perfektionierung des Prozesses ebnen – die Gewinnung, Nutzung und Entsorgung. Und dies wird die Produkte noch effizienter, erreichbarer und nachhaltiger machen. Es ist eine Win-Win-Situation für die Umwelt, welche aber nun auch eine hohe Dringlichkeit hat. Durch die Knappheit von Öl müssen wir Alternativen finden, und zwar schnell.

Warum sind wir Biobased zertifiziert?

Seit 1989 hat sich Natracare der Verwendung von natürlichen und biologischen biobasierten Materialien verschrieben. Wir streben nach einer Kreislaufwirtschaft, welche wenig Auswirkungen auf die Umwelt hat – und wir weigern uns, Produkte aus herkömmlichem Plastik aus Erdöl zu produzieren. Zum Beispiel ist die auslaufsichere Schicht unserer Binden und Slipeinlagen aus einem zertifizierten Bio-Polymer aus genetisch nicht veränderter Maisstärke. Dies ist ein erneuerbarer Rohstoff und gleichzeitig eine Lösung für das Müllproblem, welches herkömmliches Plastik aus Erdöl mit sich bringt. Das gleiche Material benutzen wir übrigens auch für die Umverpackungen einiger unserer Binden und Slipeinlagen.

Biobasierte Materialien zu verwenden bedeutet zudem, dass diejenigen, die Zugang zu Kompostierungsanlagen haben, die Produkte so entsorgen können, dass sie der Erde wieder zugefügt werden. Mehr dazu findet ihr in unserem Blog zum Kompostieren von Periodenprodukten.

Sich für biobasierte Produkte zu entscheiden ist ein kleiner Schritt, der eine große Wirkung haben kann. Er hat einen positiven Effekt auf die Umwelt und deine Gesundheit. Wenn du dir unsicher bist, ob ein Produkt, welches du unterstützt, wirklich nachhaltig ist, halte nach renommierten Zertifizierungen wie der Biobased Zertifizierung Ausschau – oder versuche mehr über die Inhaltsstoffe auf der Website der jeweiligen Marken herauszufinden.

Wenn du mehr über unsere Zertifizierungen herausfinden möchtest, findest du diese hier.

Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *