Natürliche Stilleinlagen

Weiche Einlagen für das Stillen

  • Umhüllung aus weicher Bio-Baumwolle
  • Für sensible Haut
  • Ohne Plastik
  • Ohne gentechnisch veränderte Inhaltsstoffe
  • Keine Duftstoffe oder Färbemittel
  • Absolut chlorfreie
  • Biologisch abbaubar und kompostierbar

Verkaufsstellen

Produktinformation

Inhaltsstoffe: Zertifizierte Bio-Baumwolle, ökologisch zertifizierter Zellstoff, Maisstärke ohne Gentechnik, schadstofffreier Klebstoff

26 pro Packung

Barcode: 0782126003607

vegetarian society vegan approved logo made safe product logo

Worum geht’s hier eigentlich

Wunderbar weiche und perfekt geformte Stilleinlagen halten die Haut und deinen BH während der Stillpausen trocken.

Natürlich luftdurchlässige Stilleinlagen, welche die sensiblen Brustwarzen und die Milch frei von Rückstände halten.

Weltweit erhältlich

Wechseln Sie noch heute

Jetzt Shoppen

Häufig gestellte Fragen

F: „Wie funktionieren Stilleinlagen?“

Beim Stillen kommt es häufig vor, dass zwischen den Stillzeiten Milch ausläuft. Stilleinlagen werden zwischen BH und Brustwarze eingelegt, um überflüssige Milch aufzusaugen und die Kleidung zu schützen.

F: „Wie viele Stilleinlagen benötige ich pro Tag?“

Die Anzahl der Stilleinlagen, die man am Tag benötigt, hängt davon ab, wie viel Milch man zwischen den Mahlzeiten ausdrückt. Es wird empfohlen, die Stilleinlagen alle 3 bis 4 Stunden und/oder nach jeder Mahlzeit zu wechseln, aber dies kann auch länger oder kürzer sein, je nachdem, wie viel die Milch ausläuft. Dies kann zwischen 8 und 12 Wechsel pro Tag bedeuten.

F: „Wie oft sollten die Stilleinlagen gewechselt werden?“

Stilleinlagen sollten nach dem Auslaufen und idealerweise nach jeder Mahlzeit gewechselt werden. Dies ist allerdings von Person zu Person unterschiedlich! Es ist eine gute Faustregel, die Stilleinlagen zu wechseln, sobald du bemerkst, dass sie feucht sind, da dies dabei hilft, das Infektionsrisiko zu verringern.

F: „Warum verwendet Natracare Zellulose in den Stilleinlagen?“

Wir benutzen niemals chemisch verarbeiteten Zellstoff (wie Rayon bzw. Viskose) oder synthetisches Material in unseren Binden. Stattdessen verwenden wir aufgeflockten Holzzellstoff im saugfähigen Kern unserer Binden. Unser Zellstoff wird nachhaltig aus schnell wachsenden, skandinavischen Kiefern gewonnen – und der ist sehr absorbierend! Wir verarbeiten das Holz mechanisch, um es weich und flauschig zu machen – diese Faserstruktur ist saugfähiger als die Verwendung von Baumwolle allein. Der Zellstoff ist eine natürliche, erneuerbare und nachhaltigere Alternative als die Verwendung von superabsorbierenden Polymeren (SAPs), die in den meisten herkömmlichen Binden enthalten sind.

Die Hülle besteht aus zertifizierter Bio-Baumwolle, die direkt auf der Haut liegt, um Milch aufzusaugen.

F: „Wie kann man Stilleinlagen entsorgen?“

Natracare Stilleinlagen können zu Hause kompostiert werden, da sie aus natürlichen Materialien hergestellt sind. Wenn du keinen Zugang zu einem Komposteimer hast, empfehlen wir, sie zusammen mit deinen Wochenbetteinlagen und Windeln in deinem designierten Windeleimer zu entsorgen, idealerweise in einem biologisch abbaubaren Müllbeutel.

Wenn ihr weitere Informationen benötigt, kontaktiert uns bitte hier.