Dry & Light Inkontinenzeinlagen Plus

Natürliche und absorbierende Binden für leichte Urininkontinenz

Absorbierend und angenehm, besitzen jedoch nicht den üblichen Kunststoff und Duftstoffe, wie die meisten anderen Inkontinenzprodukte.

  • Weicher Überzug aus Bio-Baumwolle
  • Ohne Kunststoffe
  • Unparfümierte Einlagen
  • Absolut chlorfrei
  • Kein Latex, Kunststoffen oder petrochemischen
  • Biologisch abbaubar & kompostierbar
  • GVO frei Inhaltsstoffe
  • Für sensible Haut

Verkaufsstellen

Produktinformation

Inhaltsstoffe: Zertifizierte Biobaumwolle, ökologisch zertifizierter Zellstoff, Maisstärke ohne Gentechnik, schadstofffreier Klebstoff

Verpackung: Pflanzenstärke und Recyclingkarte

Absorptionsfähigkeit : 176 ml

16 Binden pro Packung

Barcode: 0782126003546

vegetarian society vegan logo ohne Plastik mark logo MADE SAFE Produktlogo

Worum geht’s hier eigentlich

Absorbierende Inkontinenzprodukte sind einige der schlimmsten Straftäter, wenn es um Reizungen und wunde Stellen im Intimbereich geht.

Forschungen zeigen, dass bis zu 1/3 an Frauen aufgrund von synthetischen Materialien an Reizungen und Juckreiz leiden.

Natracare Dry & Light Plus Inkontinenzbinden sind weich und diskret und die ersten ihrer Art. Sie sind absorbierend und angenehm, besitzen jedoch nicht den üblichen Kunststoff und Duftstoffe, wie die meisten anderen Inkontinenzprodukte.

Weiterer infos – von Gynäkologen empfohlen

Weltweit erhältlich

Wechseln Sie noch heute

Verkaufsstellen

Fragen und Antworten

F: „Wie oft müssen Inkontinenzeinlagen gewechselt werden?“

Inkontinenzeinlagen müssen nach jedem größeren Auslaufen oder je nach Bedarf alle 4-6 Stunden gewechselt werden. Es hängt von dir und deinem Körper ab, allerdings sollten Inkontinenzeinlagen nicht länger als 6 Stunden am Stück getragen werden.

F: „Wie viel Urin kann eine Inkontinenzeinlage aufnehmen?“

Natracare Dry & Light plus Inkontinenzeinlagen können 176ml Urin aufnehmen. Eine volle Blase eines durchschnittlichen Erwachsenen enthält 470ml.

F: „Warum sollte man mehrfache Inkontinenzeinlagen nicht gleichzeitig tragen?“

Wenn du zwei Inkontinenzeinlagen gleichzeitig in deine Unterwäsche steckst, trägst du die Einlagen länger, als es hygienisch ist. Wähle stattdessen die Saugstärke der Einlage, die deinen Bedürfnissen am besten entspricht, und wechsle deine Einlage so regelmäßig wie nötig. Dadurch wird das unerwünschte Bakterienwachstum vermieden.

F: „Warum verwendet Natracare Zellulose in den Inkontinenzeinlagen?“

Wir benutzen niemals chemisch verarbeiteten Zellstoff (wie Rayon bzw. Viskose) oder synthetisches Material in unseren Inkontinenzeinlagen. Stattdessen verwenden wir aufgeflockten Holzzellstoff im saugfähigen Kern unserer Binden. Unser Zellstoff wird nachhaltig aus schnell wachsenden, skandinavischen Kiefern gewonnen – und der ist sehr absorbierend! Wir verarbeiten das Holz mechanisch, um es weich und flauschig zu machen – diese Faserstruktur ist saugfähiger als die Verwendung von Baumwolle allein. Der Zellstoff ist eine natürliche, erneuerbare und nachhaltigere Alternative als die Verwendung von superabsorbierenden Polymeren (SAPs), die in den meisten herkömmlichen Binden enthalten sind.

Die Hülle besteht aus zertifizierter Bio-Baumwolle, die direkt auf der Haut liegt, um Urin aufzusaugen.

F: „Woraus besteht die auslaufsichere Schicht auf der Rückseite der Binden?“

Wir verwenden für diese ein biologisch abbaubares Material namens Bioplastik, welches aus pflanzlicher Zellulose besteht. Dieser Stoff funktioniert genau wie Kunststoff, ist jedoch heimkompostierbar.

F: „Wie kann man Inkontinenzeinlagen entsorgen?“

Natracare Inkontinenzeinlagen sind zu Hause kompostierbar. Das heißt, wenn du zu Hause eine Komposttonne hast, kannst du sie dort entsorgen. Sie gelten als brauner Kompost, und wir empfehlen, die Einlagen mit einer Schere zu zerkleinern, bevor sie in den Kompost gegeben werden.

Wenn du keine Komposttonne zu Hause hast, kannst du die Einlagen in deiner normalen Mülltonne entsorgen, am besten mit einem biologisch abbaubaren Müllbeutel.

Wenn Sie weitere Informationen benötigen, kontaktieren Sie uns bitte hier.