Natracare x Just a Drop: Nachhaltiger Zugang zu Hygiene

Sauberes Wasser und ein gesunder, gleichberechtigter Umgang mit der Periode gehen Hand in Hand. Laut UNICEF leben 500 Millionen Menschen weltweit in Periodenarmut, ohne Zugang zu sauberem Wasser, Periodenprodukten oder sanitären Anlagen. Wir bei Natracare glauben, dass alle Menschen mit Periode Zugang zu diesen essenziellen Dingen haben sollten. Deshalb haben wir uns mit Just a Drop zusammen getan, einer gemeinnützigen Organisation, deren Mission es ist, durch sauberes Wasser und sichere, nachhaltige Sanitäranlagen das Leben dieser Menschen zu verändern.

Wer ist Just a Drop?

Just a Drop wurde 1998 mit der Mission gegründet, für Gemeinden überall auf der Welt nachhaltige Lösungen für den Zugang zu Wasser zu schaffen – vom Brunnenbau und -erhalt über Leitungen hin zum Implementieren von Programmen zur Hygiene- und Sanitärversorgung. Heute, über 20 Jahre später, hat Just a Drop über 1.7 Millionen Menschen in 32 Ländern erreicht, wobei sich die Organisation hauptsächlich auf Afrika, Asien und Zentralamerika konzentriert.

Just a Drop ist eine ‘WASH’ Organisation – dies steht für Wasser, Sanitär und Hygiene und soll betonen, dass all diese Aspekte miteinander verwoben sind und zu gleichen Teilen verfügbar sein müssen.

Ohne sicheres Wasser ist Hygiene nicht möglich.

Just a Drop passt die Strategie und Planung von Projekten an die Bedürfnisse der jeweiligen Gemeinden an, die sie unterstützen. Wenn diese wachsen oder sich verändern, tut die Arbeit von Just a Drop dies auch. Momentan sind gesicherte Ernährung, Einkommenserwerb und Periodengesundheit die Schwerpunkte der neusten Projekte.

Gemeinschaftliche Verantwortung

Um sicherzustellen, dass ihre Arbeit langfristig nachhaltig ist, liegt die Verantwortung für die Projekte von Just a Drop bei den Gemeinden und sie werden von Mitgliedern der Gemeinde geleitet. Die Projekte und ihre Wirkung werden zudem für mindestens 7 Jahre ab Fertigstellung von der Organisation beobachtet. Just a Drop weiß, dass diese Ermutigung, Projekte zu leiten, den Gemeinden dabei hilft, langfristig eine positive Wirkung zu erzielen.

Bauen eines Regenwassertanks in Kenia

Gesundheitsmanagement während der Periode

Einer der Gründe, aus welchen wir besonders gerne mit Just a Drop zusammenarbeiten, ist ihr Fokus auf die Wichtigkeit während der Periode sauber, trocken und sicher zu sein. In Uganda, Nicaragua, Kenia und Sambia arbeiten sie mit Schulen zusammen, um Wissen rund um die Pubertät und den Umgang mit der Periode zu vermitteln. Ebenso schaffen sie Zugang zu wiederverwendbaren Periodenprodukten, einer angemessenen Wasserversorgung und Umkleiden, um die Produkte wechseln zu können. All dies hat zum Ziel, Periodenarmut zu reduzieren und jungen Menschen mit Periode dabei zu helfen, mit ihrer Ausbildung fortzufahren, egal in welcher Phase ihres Zyklus‘ sie sich gerade befinden.

Regenwassertanks in Kenya

Besonders interessiert uns ein Projekt von Just a Drop, welches dabei half, einen Regenwassertank für eine weiterführende Schule in Makueni, Kenia zu bauen. Makueni hat mit schweren Dürren zu kämpfen, welche den Zugang zu sauberem und sicherem Wasser für Einheimische verhindert. Der Wassertank wird Regenwasser sammeln und kann von vielen zukünftigen Generationen genutzt werden. Dies reduziert die Risiken von unsicherem Wasser, denen die Einheimischen bisher ausgesetzt waren.

Bauen eines Regenwassertanks in Kenia

Dieses Projekt wird Frauen und Kindern in Makueni besonders nutzen, da diese nun nicht mehr gezwungen sind, täglich weite Wege zu Wasserstellen zurückzulegen. Kinder haben mehr Zeit und Gelegenheit, am Unterricht teilzunehmen und Frauen können anderer Arbeit nachgehen, während ihre Sicherheit und der Zugang zu Wasser verbessert werden.

Regenwassertank in Kenia

Die Arbeit, die Just a Drop auf der ganzen Welt leistet, um gemeindeeigene, nachhaltige Lösungen für WASH Probleme zu schaffen, ist eine Arbeit, die Natracare mit Stolz unterstützt. Hier erfährst du mehr über ihre weiteren Projekte.

Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.